Wo bekomme ich weitere Informationen?

Vereinbaren Sie mit uns ein kostenfreies und unverbindliches telefonisches Erstgespräch. Rufen Sie uns an (0351 84191050) oder vereinbaren Sie einen Rückruf.

Wie funktioniert das Hauskraftwerk?

Die Funktionsweise des Hauskraftwerks können Sie sich unter dem Punkt „So funktionierts“ ansehen.

Benötige ich einen Bauantrag?

Einen Bauantrag benötigen Sie in der Regel nicht. Nur in Ausnahmefällen z.B. bei Denkmalschutz etc. wird dieser benötigt. Gern beraten wir Sie dazu. Mit Mein Hauskraftwerk erhalten Sie ein Rundum-Sorglos Paket und selbstverständlich unterstützen wir Sie auch bei Anträgen und Formularen.

Benötige ich eine Versicherung?

Ja, Sie benötigen eine Haftpflicht- und Sachversicherung für die Anlagen. Diese sind in unserem All-in-One Paket bereits enthalten.

Ab wann rechnet sich das Hauskraftwerk?

Ab dem ersten Tag rechnet sich das Hauskraftwerk, da sich die Abschlusszahlungen beim Stromversorger stark verringern.

Kann ich Strom ins Netz einspeisen?

Ja, Strom Überschuss wird mit ca. 12 Cent ins Netz eingespeist.

Wie hoch sind die laufenden Kosten?

Die Anlagen sind wartungsarm und damit sind die laufenden Kosten extrem niedrig.

Wie steht es um Wartung und Service?

Aller 2 Jahre empfehlen wir einen Anlagencheck. Dieser ist in unserem Rundum-Sorglos Paket zusätzlich zur Versicherung enthalten. Für Fragen und Wünsche steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Gibt es Fördermöglichkeiten?

Ja, es gibt je nach Bundesland verschiedene Förderprogramme. In Sachsen gibt es z.B. das Förderprogramm „Stromspeicher mit/ohne Ladestation (RL Speicher)“ von der SAB, mit einer Grundförderung von 1.000 Euro und 200 Euro pro kWh Speicherkapazität und 400 Euro pro Ladestation. Bei einem Hauskraftwerk mit 15 kWh Batteriespeicher und einer Ladestation (Wallbox) kann der Betrag daher bis zu 4.400 Euro betragen.

Wie hoch ist die Investition in ein Hauskraftwerk?

Die genauen Kosten ergeben sich in Abhängigkeit der Auslegung der Anlage. Im günstigsten Falle kostet Sie eine Stromversorgung mit unserem Hauskraftwerk ca. 10.000 Euro. Gern unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Wie hoch ist meine Energieunabhängigkeit?

Ihre voraussichtliche Energieunabhängigkeit können Sie bequem mit unserem Autarkierechner berechnen. In der Regel können Sie bis zu 70% unabhängig vom Stromversorger werden.

Wo werden die Anlagen hergestellt?

Das Hauskraftwerk ist Made in Germany und kommt aus Osnabrück. Unsere Solarmodule von Heckert Solar werden in Chemnitz gefertigt. Prinzipiell sind PV-Module anderer Hersteller auch möglich.

Wer ist der Hersteller des Gerätes?

Der Hersteller der Anlagen ist die E3/DC GmbH. Als 100-prozentige Tochter der Hager Group ist die E3/DC GmbH Teil eines etablierten und krisensicheren Energie-Netzwerks, mit 100 Jahren Erfahrungen im Bereich der Netztechnik.

Wer ist Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zum Hauskraftwerk?

Dipl.-Ing. Daniel Schuch
Zum Heiderand 32a
01328 Dresden

Telefon 0351 84191050
E-Mail vertrieb@mein-hauskraftwerk.de

Wie läuft die Errichtung der schlüsselfertigen Stromversorgung ab?

Nach Beauftragung / Vorort Termin erfolgt die Detailplanung für die Montage des Modulfeldes und den Anschluss des Hauskraftwerkes an die Hausverteilung. Je nach Größe der Anlage erfolgt die Montage Vorort innerhalb von ein bis zwei Tagen. Die Anlage wird durch uns beim Energieversorger angemeldet.  Nach Inbetriebnahme der Anlage erfolgt der Zählertausch durch den Energieversorger.